Ball_rotball_grauBall_rot

Jahreshauptversammlung 2011

Am Samstag den 14.05.2011 um 19:30 Uhr fand im Vereinlokal Trepferl die Jahreshauptversammlung einschliesslich Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft des 1. FCN Fanclub Waldmünchen statt.

Jahreshauptversammlung_2011

weitere Foto's finden sie unter Fotos 2011.

Am Samstag fand die 2. JHV des 1. FCN  - Fanclubs Waldmünchen statt. Der erste Vorsitzende Herr Stefan Hutter begrüßte alle  Mitglieder und freute sich das soviele der Einladung ins „Trepferl „ gefolgt sind. Der erste Bürgermeister Markus Ackermann ließ sich entschuldigen er kommt wegen eines  weiteren Termins  etwas später. Stefan Hutter  ließ das Vereinsjahr 2010 noch einmal Revue passieren.

Im Jahr hatte der Verein  vier Vorstandschaftssitzungen,  4mal  wurde ein Heimspiel des 1. FC in Nürnberg besucht.  Am 24.  und 25. April übernahm  der Fanclub Waldmünchen die Bewirtung beim Tag der Gärtner der Firma Tregeo in Cham. Das 1. Sommerfest des Fanclubs stand  am 5. Juni  auf dem Programm, hierbei  erhielt der 1. FCN  Fanclub Waldmünchen die Urkunde des offiziellen Fanclubs   von Herrn Altmann und Herrn Bergmann aus Nürnberg  übereicht.  Eine Abordnung des Fanclubs  besuchte am 24. 07.das Kleinfeldturnier mit Open Air der Club – Fans Schwarzachtal aus Neunburg  in Kleinwinklarn. Außerdem nahm der Verein am Maibaumaufstellen in Perlhütte, beim Heimatfesteinzug in Waldmünchen, beim Johannifeuer in Prosdorf  und Perlhütte sowie beim Oldie Abend des FSV teil.  Zwei runde Geburtstage und eine Hochzeit wurden im letzten Jahr gefeiert. Das Jahr wurde mit der Bezirksweihnachtsfeier des Bezirks II in Güttenland  an der eine große Abordnung des Vereins teilnahm abgeschlossen. Stefan Hutter  bedankte sich bei allen Helfern und Helferinnen, für die Unterstützung des Vereins. Ganz besonders bedankte er sich bei  Anton Bauer der den 1.FCN Fanclub immer sicher, unfallfrei und kostenlos zu den Heimspielen nach Nürnberg chauffiert.

Im Anschluss an den Rückblick hielt der erste Vorstand noch eine  Vorschau auf die kommende Saison.  Der erste Termin ist das Jubiläumsspiel in Kötzting am 17. Mai,  am 11. Juni findet  das 2. Sommerfest am FSV Platz in der Perlhüttestatt, am 18.06 beteiligen sich die Mitglieder am Johannifeuer des FSV in der Perlhütte. Am 9.07 ist ein Elfmeter – Turnier der Freunde vom Schwarzachtal Fan Club in Neunburg vorm Wald, in Kleinwinklarn  und  am  16.7 ist das Fest für die Mitglieder  des 1. FCN Fanclubs beim Heinz. Außerdem werden wieder verschiedene Heimspiele in Nürnberg besucht und auch ein Auswärtsspiel des Clubs steht auf dem Programm. Zum Schluss erwähnte der Vorstand noch, dass neue Vereinskleidung im Anschluss an die JHV bestellt werden kann und übergab das Wort an den Kassier Albert Daschner. Nach der Verlesung des Kassenberichtes  wurde die Kasse  von den Kassenprüfern geprüft für einwandfrei  befunden,  der Kassier und die Vorstandschaft wurden  von den Anwesenden einstimmig entlastet.

Nach dem Kassenbericht wurde eine Satzungsänderung vom 1. Vorstand beantragt. Da durch die stetig steigenden  Mitglieder der Arbeitsaufwand gestiegen sei, wäre sein Vorschlag die Vorstandschaft von sechs auf neun Vorstandschaftsmitglieder zu erhöhen, damit sich die Arbeit in Zukunft auf mehrere Schultern verteilt. Sein Wunsch wäre ein weiterer Beisitzer ein zweiter Kassier und für die Öffentlichkeitsarbeit ein Pressewart. Die Satzungsänderung wurde einstimmig beschlossen, womit den Neuwahlen nichts mehr im Wege stand.

Bei der Wahl die durch Handzeichen  durchgeführt  wurde,  wurden  einstimmig in die Vorstandschaft gewählt:

1.       Vorstand : Stefan Hutter

2.       Vorstand : Thomas Hübner

1.       Kassier : Albert Daschner

2.       Kassier: Thomas Dietz

Schriftführerin: Kerstin Hutter

Beisitzer : Malterer Michael, Betz Matthias und  Bauer Anton

Pressewart:  Karin Betz

Auf Anregung der Mitglieder wurde ein Jugendwart mit ins Boot geholt.  Dieses  Amt übernahm Christoph Herbrich, der einstimmig von den Mitgliedern gewählt wurde.

Kurz nach dem die Wahlen abgeschlossen waren,  besucht  auch der erste Bürgermeister  Markus Ackermann die JHV des Fanclubs. Er entschuldigte sich das er nicht schon zu Beginn anwesend sein konnte. Eine Terminüberschneidung  für den heutigen Tag habe ihn länger aufgehalten als geplant, aber er freue sich das  der FCN Fanclub in  Waldmünchen zu einer festen Einrichtung geworden sei. Er bedauerte, dass der Club am Nachmittag verloren hat und hofft für die Fans des 1.FC Nürnberg, dass die kommende Saison so gut verlaufe wie die vergangene Saison. Er wünschte der neuen  Vorstandschaft für die nächsten drei Jahre alles Gute und forderte die Anwesenden auf den Rest des Abends gemütlich zu beenden.

Mitgliederbereich