Ball_rotball_grauBall_rot

Hallo Clubmitglieder !

Vorstand 2017

Am Sonntag den 12.11.2017 fand die Jahreshauptversammlung des 1. FCN Fanclubs Waldmünchen statt. Der zweite Vorsitzende Thomas Hübner begrüßte alle Mitglieder, den Vorsitzenden Richard Rabe mit Gattin von den Clubfans Schwarzachthal aus Neunburg und die Presse. Er berichtete, das der erste Vorstand Stefan Hutter und die Schriftführerin zurückgetreten sind und deshalb Neuwahlen erforderlich sind. Nach dem Totengedenken übergab Herr Hübner das Wort an den ersten Kassier Albert Daschner. Nach der Verlesung des Kassenberichtes  wurde die Kasse von Marianne und Heinz Müller geprüft und für einwandfrei befunden, die beiden Kassier wurden  von den Anwesenden einstimmig  per Handzeichen entlastet. Im Anschluss an den Kassenbericht fanden die Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft statt. Ein Wahlausschuss wurde bestellt der aus der Wahlvorsitzenden Maria Rabe und den Beisitzern Marianne Müller und Benedikt Gruber bestand.

Bei der Wahl die durch Handzeichen durchgeführt wurde, wurden einstimmig in die Vorstandschaft gewählt:

1.Vorstand : Michael Malterer

2.Vorstand : Christoph Herbrich

1.Kassier : Albert Daschner

2.Kassier: Thomas Dietz

Schriftführerin: Karin Betz

Beisitzer : Edeltraud Schwarz, Frank Davina, Heinz Müller, Thomas Hübner und Anton Bauer. 

Nach der Wahl bedankte sich der neue erste Vorstand für das in ihn gesetzte Vertrauen. Er werde die Belange des Vereins mit Herzblut verfolgen, so Malterer. Nach dem Leerlauf werde ich versuchen den Verein zu aktivieren. Es soll wieder Leben in den Verein einkehren versprach Malterer. Michael Malterer bedankte sich bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Kerstin Hutter, Stefan Hutter und Matthias Betz für die geleistete Arbeit und begrüßte die Neuen Edeltraud Schwarz, der er viel Glück und Spass wünschte sowie Frank Davina, der in Zukunft für die Homepage und den Kartenkauf zuständig ist nicht zu letzt begrüßte er Heinz Müller in der Vorstandschaft. Zum Schluss bedankte er sich bei unserem Busfahrer den" Done Done" der uns immer unfallfrei und souverän zu den Heimspielen gefahren hat und in Zukunft fahren wird. In die Zukunft blickend erwähnte Malterer, das  Fahrten zu den Heimspielen  geplant werden, Veranstaltungen der befreundeten Fanclubs besucht werden und sich an  gesellschaftlichen Veranstaltungen wieder beteiligt wird. Dann übergab er das Wort an den zweiten Vorstand Christoph Herbrich. Dieser bedankte sich bei den Anwesenden für das Vertrauen und betonte das er Neuland als Vorstand betrete. Er geht davon aus das in Zukunft mehr gesellschaftliches unternommen wird als in den vergangenen eineinhalb Jahren . Mit dem Slogan " Alles für den Club" beendete er die Rede. Bei Wünschen und Anträge meldete sich Richard Rabe zu Wort und lud die Vorstandschaft zur Jahreshauptversammlung am 26.11.2017 nach Neunburg vorm Wald ein. "Es würde mich riesig freuen wenn ihr kommt", so Rabe. Jürgen Payer erkundigte sich ob der Fanclub eine Weihnachtsfeier plane. Was im Moment noch zurückgestellt  wurde. Stefan Köppl erkundigte sich nach dem aktuellen Mitgliederstand derzeit sind 71 Mitgliedern im Verein so Albert Daschner. Richard Rabe wünschte sich das der Kontakt wieder auflebe und man wieder gemeinsame Unternehmungen startet. Roland Schwarz wollte wissen ob der Stammtisch wieder aktiviert wird. Der erste Vorstand versprach sich zeitnah mit den Vorstandsmitgliedern zu reffen und darüber zu entscheiden. Anton Bauer regte an den Stammtisch auf Donnerstag zu verlegen. Michael Malterer beendete nach der anregenden Diskussion die Versammlung und es wurde zu gemütlichen Teil übergegangen.